user_mobilelogo

Das Center

Kurzbeschreibung / Objektdaten

- Eröffnung am 27. März 2003
- 1200 teils überdachte Parkplätze auf 3 Ebenen
- Direkt am Vegesacker Hafen
- Direkt am Bus- und Bahnhof des Regionalverkehrs
- Stark frequentierte Weserfähre in unmittelbarer Nähe
- „Schulschiff Deutschland“ als touristischer Magnet am Center

Historie des Geländes

Die Grundstücksbezeichnung „Haven Höövt“ lässt keinen Zweifel, dass diese Uferzone Teil des Hafens war. Der wurde in den Jahren 1619 bis 1622 gebaut und sorgte im ganzen Land für Aufmerksamkeit: es war der erste künstliche Seehafen Deutschlands.

Der 30jährige Krieg bleibt vor den Toren der Hansestadt, der Seehandel ist so intensiv, dass die Liegeplätze am Weserufer nicht ausreichten. Später sinkt die Bedeutung dieses Hafens zwischen den größeren Hafenstädten Bremen und Bremerhaven.

Auf dem Höft spielte sich ein großer Teil des Warenaustausches ab. Seit 1835 führt eine Brücke über die Hafeneinfahrt zum Hafenhöft und Seeleute, nicht nur die zur See fuhren, trafen sich hier.

Der offizielle Beginn des Seeschiffbaus auf dem Hafenhöft findet 1771 statt. 1801 wird dort die erste „Senatsyacht“ im Auftrag des Bremer Senats gebaut. Pionierarbeit im Schiffbau fand ebenfalls in Vegesack statt: 1817 wurde „Die Weser“ als erstes Dampfschiff gebaut.

Starker Eisgang ließ 1871 die äußere Uferbefestigung des Höfts endgültig einbrechen. Das führte zu einem aufwändigen Vorbau des Hafenhöfts und einer Uferbegradigung im Zuge der Lesum.

Schiffbauer Johann Lange sorgte im 19. Jahrhundert für den Aufschwung im Vegesacker Schiffbau. 1895 begann der Aufbau einer großen Heringsflotte. Die Logger wurden in Vegesack gebaut und legten hier zu ihren Fangreisen ab.

Heute steht auf dem Hafenhöft noch die Verwaltung der Lürssen-Werft und nun noch das Einkaufszentrum „Haven Höövt“. Schiffe werden hier schon lange nicht mehr gebaut.

Standort - Verkehrsanbindung

- Abfahrt Vegesack / Ihlpohl von der A27 (Bremerhaven)
- Zentraler Omnibusbahnhof direkt vor dem Center
- Bahnhof direkt vor dem Center ( Fahrzeit vom Bremer Hauptbahnhof 24 Min.)
- Fähranleger (Lemwerder) in unmittelbarer Nähe zum Center